Unsere Lieblingsprojekte

Novum. Cover Ausgabe 10/2019

Das Münchner Oktoberfest ist normalerweise nicht sonderlich designrelevant, doch in dieser Ausgabe dient es als wunderbare Inspirationsquelle für ein Cover, auf dem es sprichwörtlich rund geht. Auf einem bodenständigen Recycling-Karton kamen verschiedene Heißfolienprägungen mit Micro-Embossing zum Einsatz, die raffinierte Akzente setzen. Insgesamt entstanden Cover in vier verschiedenen Farbvarianten, die mit zwei Folien in Silber und Gold sowie einer Gold-Sonderfarbe veredelt wurden…

… Warum nur ein Cover, wenn man auch viel mehr haben kann. Frei nach diesem Motto erscheint die Oktober-Ausgabe der novum in vier verschiedenen Farbtönen und wurde mit zwei Heißfolien und einer Gold-Sonderfarbe veredelt. Zum ersten Mal arbeiteten wir mit Micro-Embossing, einer Technik, mit der sich feinste Details in die Prägestempel einarbeiten lassen. Oft wird dieses Verfahren eingesetzt, um Fälschungssicherheit herzustellen, doch wie man auf unserem Cover sieht, lassen sich auch sehr reizvolle optische Akzente erzeugen.

Auf dem umlaufenden Cover kamen fünf Prägestempel in verschiedenen Größen zum Einsatz, gefertigt wurden sie von MSP Prägetechnik. Da sowohl größere Flächen wie auch feine Details geprägt wurden, waren im Vorfeld umfangreiche Tests nötig, um die Folien (Kurz) optimal auf das Papier (RecyCard von Papyrus Deutschland) abzustimmen. Auch das Prägen selbst erforderte einiges an Fingerspitzengefühl und wurde von der August Conzelmann AG meisterlich umgesetzt.

Quelle: Novum: Cover Ausgabe 10/2019